Evangelische Kirchengemeinde Castrop-Rauxel-Nord

Corona-Virus - Auswirkungen auf das Gemeindeleben

Keine Panik, aber Achtsamkeit und Verantwortung

Die Evangelische Kirche von Westfalen hat im Interesse der Eindämmung der COVID-19-Epidemie ihren Kirchengemeinden und Kirchenkreisen entsprechende Maßnahmen empfohlen. Grundlage sind die Verbote und Empfehlungen staatlicher Behörden. Basierend auf diesen Empfehlungen hat die Ev. Kirchengemeinde Castrop-Rauxel-Nord konkrete Entscheidungen für das Gemeindeleben getroffen.

Es entfallen:

  • alle Gottesdienste und Andachten in den Kirchen (dazu zählen auch Trauungen und Taufen)
  • Gottesdienste in den Seniorenzentren
  • Gottesdienste in/ mit Tageseinrichtungen für Kinder
  • Gottesdienste in/ mit Schulen
  • Konfi-Kurs
  • Angebote des Café Q
  • alle Wochenveranstaltungen (z.B. Frauenhilfen, Chorproben, Kirchcafé)
  • Kinderbibelwoche
  • Osterfeuer
  • Osterfrühstück

Bis wann gelten diese Regelungen?

Zunächst bis zum 19. April.

Abgesagt ist weiter:

  • alle Konfirmationsgottesdienste
  • Wochenendfreizeit zum Start des neuen Konfi-Kurses im Mai
  • Jugendfreizeit nach Volterra (Italien)

 

+++ bitte beachten Sie die Hinweise in der rechten Spalte +++

 

 


 

 

Kontakt

Ev. Kirchengemeinde
Castrop-Rauxel-Nord

Gemeindesekretärin Andrea Scharf

Friedhofstr. 2a
44581 Castrop-Rauxel
Tel. 02305 971277

Das Gemeindebüro ist ab sofort
nicht mehr für Besuche geöffnet!

+++ Telefonische Präsenzzeiten +++

Di  9 - 12 Uhr
Mi  9- 12 Uhr
Do  17 - 19 Uhr
Fr 9 - 12 Uhr